Ausgelagerte und dennoch dedizierte Lokalisierung

Kunde:

Ein britisches Modehaus im Luxussegment, das Damen- und Herrenkleidung, Accessoires, Parfums, Sonnenbrillen und Kosmetika kreiert, produziert und verkauft. Die Produkte werden weltweit in Filialen und im Online-Store sowie in den Top-Warenhäusern verkauft.

Als führender Akteur in der Welt der High-Fashion verpflichtet Luxusmarke von jeher auch die großen Namen der Mode-Elite und des Films und sorgt mit seinen Werbekampagnen und Innovationen immer wieder für Schlagzeilen.

Herausforderungen

Trotz - oder gerade wegen - der unverkennbar britischen Wurzeln und Inspiration ist es der Luxusmarke gelungen, rund um den Erdball Fuß zu fassen und eine internationale Fangemeinde zu gewinnen. Dieser weltweite Erfolg bedeutete auch einen sprunghaft ansteigenden Bedarf nach Übersetzungen.

Es wurde immer schwieriger auf aufwändiger, die großen Volumen in zahlreichen Sprachen zeitnah zu produzieren und dabei den hohen Ansprüchen an Qualität Genüge zu tun. Die Modemarke weiß, wie wichtig es für einen Trendsetter ist, den richtigen Ton für die Rezipienten zu treffen – eben nicht nur in einer, sondern in vielen, sehr unterschiedlichen Kulturen. Gleichzeitig soll aber der distinguierte hauseigene Stil und die Ästhetik zur Geltung kommen. Denn der Fokus liegt hier eindeutig auf der Marke, die mit einem starken Mythos behaftet ist. Es gilt hier also, Ästhetik, Kreativität und Expressivität in andere kulturelle und sprachliche Räume zu tragen! Wahrlich keine leicht Aufgabe. Irgendwann wurde klar, dass sich die extern arbeitenden Übersetzer nicht genügend mit der Marke identifizierten, weil sie nicht nahe genug am Puls des Unternehmens waren und gelegentliche Besprechungen und Feedbacks dies nicht wettmachen konnten.

Man begab sich auf die Suche nach einem Lokalisierungspartner – der sozusagen als verlängerte Werkbank fungieren würde, einem Team, das die Werbebotschaft und das Markenimage optimal in die anderssprachigen Absatzmärkte übermitteln würde – in der „Sprache“ der Marke.

Lösungen

Alpha übertraf alle Erwartungen des Kunden mit der Schaffung eines mehrsprachigen Inhouse-Teams in Cambridge, das dediziert und z.T. rund um die Uhr für die Marke arbeitet.

Das Team – bestehend aus 18 qualifizierten und erprobten Übersetzern, 2 Projektmanagern und einem Programmmanager, alle mit langjähriger Erfahrung im Brand Marketing – bietet eine Komplettlösung für die Lokalisierung und produziert insgesamt ein jährliches Volumen von etwa 7 Millionen übersetzten Wörtern für verschiedene Plattformen und Formate. Dazu gehören: Webseiteninhalte, E-Mail-Kampagnen, bezahlte Suche, Suchmaschinenoptimierung, Produktbeschreibungen, gedruckte Unterlagen und Audio-Video-Inhalte in 10 Sprachen.

Für die abschließenden Überprüfungen der asiatischen Übersetzungen hat Alpha schließlich auch geprüfte Linguisten in den Büros im asiatischen Raum (Tokio, Schanghai und Seoul) eingestellt, was ein Arbeiten rund um die Uhr ermöglicht und die sonst üblichen zeitlichen Verzögerungen vermeidet.

Alpha übernahm die Verantwortung für den gesamten Desktop-Publishing-Prozess und implementierte ein einfacheres System. Die Dateien werden jetzt direkt vom Kreativ-Team übermittelt, sodass Desktop-Publishing und Qualitätssicherung als ein nahtloser Prozess vonstattengehen.

Qualitätssicherungsdienste für Webinhalte und iPhone- und iPad-Apps sowie Audio-/Video-Dienste (zum Beispiel Untertitelung) werden ebenfalls von Alpha übernommen.

Das Alpha-Team trifft sich regelmäßig im Head-Office mit Kontaktpersonen des Kunden und umgekehrt auch in Cambridge, um sicherzustellen, dass sich Kommunikation und Engagement für die Produkte auf beiden Seiten dieser Partnerschaft decken und dass die Alpha-Linguisten den richtigen Ton stets im Auge behalten.

Ergebnisse

Genau diesen Lösungsansatz konnte Alpha anbieten. Mit einem dedizierten Team, bestehend aus Übersetzern in den verschiedenen relevanten Sprachen sowie Projektleitern, die in ständigem Austausch mit dem Kunden stehen, konnten u.a. folgende Aufgaben erfolgreich abgewickelt werden:

  • Marktsensible Übersetzungen und sorgfältiges Management der Desktop-Publishing-Schritte für einen Geschenkkatalog in Papier- und digitalem Format in 10 Sprachen, mit 5 Versionen pro Sprache für verschiedene Währungen
  • Übersetzung und Qualitätssicherung für erfolgreiche Kampagnen, die bisher unerreichte Verbreitung fanden.
  • Übersetzung regelmäßiger Videos in vereinfachtes Chinesisch, traditionelles Chinesisch, Koreanisch und Japanisch. Bearbeitung der Video-Skripte, Zeitcodes, Übersetzung, Untertitelung und Qualitätssicherung innerhalb einer 48-Stunden-Frist
  •  Übersetzung von Beauty-Tutorial-Videos in 6 asiatische Sprachen
  •  Einführung einer Funktion „An Alpha senden“, Straffung des DTP-Prozesses durch Abschaffung von 9 überflüssigen Schritten, Layoutarbeiten in Framemaker, InDesign und iBooks
  • Senkung der Lokalisierungskosten um insgesamt 14%, da die Mitarbeiter beim Kunden weniger Zeit für Zusatzarbeiten aufwenden müssen
  • Signifikante Verbesserung des Kundenverständnisses für die Lokalisierung mit realistischen Erwartungen und einer intensiven Kooperation.
  • Umsatzsteigerung in China nach einer Präsentation der Herrenkollektion in der neuen Tonalität (25% mehr Verkäufe)